< Zurück zur Übersicht >

DIESE SEITE IST NOCH NICHT FERTIG !

Damit das Möbel seinen durch die Restaurierung erhaltenen Gesamteindruck auch für lange Zeit behalten kann, sollten zunächst für seine Aufstellung folgende Punkte beachtet werden:

 

- Da das Holz über seine hygroskopische Eigenschaft verfügt, sollte sich die relative Luftfeuchte des Standorts zwischen 55% bis 60% bei einer Temperatur von 12°C bis 20°C bewegen. Übrigens auch optimal für das menschliche Wohlbefinden. Hier ist es ratsam ein Hygrometer im Raum zu installieren.

- Die Nähe zu Ofen oder Heizung ist wegen der Austrocknungsgefahr zu vermeiden. Die Fußbodenheizung ist durch die Aufsteigende Wärme ebenfalls ungeeignet. Falls nicht anders möglich sollte eine Schale mit Wasser unter dem Möbel aufgestellt werden.

- Ein direkter Fensterplatz ist zu vermeiden, denn durch die UV-Einwirkung verbleichen Farben und Polituren sehr schnell.

 

Ist das Möbel entsprechend positioniert kommt es auf die richtige Pflege an:

 

- Keine handelsüblichen Möbelpolituren benutzen. Diese können die Oberflächen anlösen, durchwandern, verschmieren und erweichen. Die Gefahr, dass das Holz mit kriechenden Ölen oder Silikon gesättigt wird ist groß und verhindert ein erneutes Aufbauen einer Oberfläche.

- Die auf dem Möbel aufgebrachte Schellack-Politur besteht aus einem natürlichen Harz. Sie ist also nicht beanspruchbar wie die heutigen modernen Lacke. Alkohol und Feuchtigkeitseinwirkung soll ebenso wie zu große Hitze vermieden werden.

- In der Regel genügt das Abreiben mit einem leicht angefeuchteten Ledertuch oder einem Mikrofasertuch. Das Reinigen der Schellack polierten Oberfläche geschieht am besten mit destilliertem Wasser. Dies ist die unschädlichste Möglichkeit, da es frei von Unreinheiten wie Kalksulfat, Kalciumbicarbonat, Magnesium und Chlor ist. Wenn das nicht ausreicht gibt man ein en Spritzer Grüne Seife hinzu. Es ist immer darauf zu achten, dass nicht zu feucht gewischt wird und sofort nachgetrocknet wird. Ein im Fachhandel erhältliches Mittel zur Reinigung ist Reinigungsmilch von der Firma Zweihorn. Mit ihr können Verunreinigungen sowie Fette von der Politur entfernt werden. Außerdem bringt sie den Glanz hervor. Sie wird mit Watte in kreisenden Bewegungen unter leichtem Druck einmassiert und schließlich mit frischer Watte abpoliert.

< Zurück zur Übersicht >STANDORTWAHL
UND PFLEGEMASSNAHMEN